Newsletter Oktober 2020

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Mitglieder der Volkssolidarität,

die Volkssolidarität feiert in diesen Tagen das 75. Jubiläum ihrer Gründung ebenso wie 30 Jahre Deutsche Einheit. In seiner Erklärung fordert der Präsident der Volkssolidarität Dr. Wolfram Friedersdorff die Einhaltung des Einigungsvertrages und politische Impulse, um die soziale Einheit zu vollenden. Unser Verband werde wie in den letzten 30 Jahren ihren Beitrag dazu leisten. Über weitere Erklärungen und Forderungen der Volkssolidarität, unsere Videoclip-Kampagne anlässlich des 75. Jahrestages, die Spendenaktion #GutesimSinn, aktuelle sozialpolitische Entwicklungen, Neues von der BVAP und aus den Verbandsgliederungen sowie dem VS-Shop informiert unser Oktober-Newsletter.

Aktuelles aus dem Bundesverband

290 pixel image width
Volkssolidarität fordert Einhaltung des Einigungsvertrages
Anlässlich des 30. Jahrestages der Deutschen Einheit am 3. Oktober weist der Präsident der Volkssolidarität Dr. Wolfram Friedersdorff auf weiterhin bestehenden Ungleichheiten zwischen Ost- und Westdeutschland hin und fordert die Einhaltung des Einigungsvertrages. Zum Beitrag
Spendenaktion #GutesimSinn: Hilfe für bunte Nachbarschaften
Mit Ihrer Spende können Sie die Arbeit von rund 19.000 ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen in 430 Freizeit- und Begegnungsstätten der Volkssolidarität unterstützen. Sie helfen dabei gemeinsame Treffen, Sport- und Freizeitangebote sowie umweltpädagogische Projekte umzusetzen. Damit erhalten und fördern wir bunte und lebendige Nachbarschaften. Jetzt spenden!
290 pixel image width
Volkssolidarität zum Weltkindertag
Zum Weltkindertag forderte der Verbandspräsident Dr. Wolfram Friedersdorff die Verankerung der UN-Kinderrechte ins Grundgesetz endlich voranzubringen. Er betonte die prekäre Situation von Kindern, die besonders unter den wirtschaftlichen Folgen der Pandemie zu leiden haben. Zur Meldung
Volkssolidarität fordert sofortiges Ende der Sanktionen auf Hartz IV
In rund 42.000 Bedarfsgemeinschaften mit Kindern oder Jugendlichen kam es noch zu Beginn der Corona-Krise zu Leistungskürzungen. Dr. Wolfram Friedersdorff, Präsident der Volkssolidarität, äußert sich empört über so viel Verantwortungslosigkeit im Angesicht einer drohenden Pandemie und fordert die sofortige Beendigung der Leistungskürzungen. Zum Beitrag
290 pixel image width
Volkssolidarität warnt vor Überalterung des Ostens
"Besonders dramatisch ist die Prognose des Instituts für die Bevölkerungsentwicklung im Osten", kommentiert Dr. Wolfram Friedersdorff, der Präsident der Volkssolidarität, die Ergebnisse der Berlin-Institut Studie "Vielfalt der Einheit". Zur Meldung
Videoclip-Kampagne zum 75. Jahrestag
Zum 75. Jahrestag der Volkssolidarität haben wir gemeinsam mit allen Landesverbänden eine Videoclip-Kampagne entwickelt. In sieben Videoclips stellen jeweils ein/e Botschafter/-in aus jedem Landesverband und ein Botschafter aus dem Bundesverband einen Tätigkeitsbereich der Volkssolidarität vor. Ab dem 19. Oktober können die Videoclips unter den gemeinsamen Hashtags #GutesimSinn #75JahreVolkssolidarität #MiteinanderFüreinander in den sozialen Netzwerken und auf den Internetauftritten veröffentlicht werden.
290 pixel image width
Kampagne #GutesimSinn
Die Kampagne der Volkssolidarität zielt auf die Nachwuchs- und Mitarbeitergewinnung. Auf www.gutesimsinn.de können sich Interessierte für einen Ausbildungsplatz, einen Job, ein Ehrenamt oder als Mitglied bewerben. Für die Gliederungen stehen die Kampagnenmotive zum Download zur Verfügung. Zur Seite
BVAP: Tarifvertrag für die Altenpflege ist greifbar
Die Bundesvereinigung der Arbeitgeber in der Pflegebranche (BVAP), zu dessen Gründungsmitgliedern der Volkssolidarität Bundesverband e.V. gehört, und die Vereinte Dienstleistungsgesellschaft (ver.di) haben sich auf einen gemeinsamen Verhandlungsstand geeinigt. Erst nach Tarifabschluss wollen die Tarifparteien den Antrag auf Erstreckung beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales stellen, was bedeuten würde, dass der Tarifvertrag für sämtliche Anbieter in der Altenpflege verbindlich wird. Zur Meldung
290 pixel image width
Bundesdelegiertenversammlung 2020
Der Bundesvorstand der Volkssolidarität hat für den 16. Oktober eine ordentliche Bundesdelegiertenversammlung einberufen. Auf der Bundesdelegiertenversammlung in Leipzig sollen die Delegierten u.a. einen Präsidenten/eine Präsidentin der Volkssolidarität (nach)wählen.

Aktuelles aus den Verbandsgliederungen

290 pixel image width
Volksolidarität Stadtverband Leipzig e.V.: Wertschätzung der sozialen Berufe
Anlässlich des diesjährigen Doppeljubiläums "75 Jahre Volkssolidarität und 30 Jahre Volkssolidarität Stadtverband Leipzig e.V." spricht Martin Gey, Pressesprecher des Stadtverbandes, bei TANNER TRIFFT u.a. über die Gründung der Volkssolidarität und darüber "Was Pflege braucht". Zum Video
Volkssolidarität Landesverband Berlin e.V.: Alle Erzieherinnen und Erzieher haben Anerkennung verdient!
Anlässlich der beschlossenen Hauptstadtzulage für Beschäftigte des öffentlichen Dienstes fordert der Volkssolidarität Landesverband Berlin e.V. die Hauptstadtzulage auch für die Beschäftigten in Kitas in freier Trägerschaft, die in Berlin knapp 80 Prozent der Kitaplätze stellen. Zur Meldung
Volkssolidarität Sachsen-Anhalt e.V.: Plakat-Ausstellung "75 Jahre Volkssolidarität"
Knapp 30 Gäste besuchten die Plakatausstellung und Podiumsdiskussion "75 Jahre Volkssolidarität" des Landesverbandes Sachsen-Anhalt e.V. in der Stadtbibliothek Magdeburg. Feierlich eröffnet wurde die als Wanderausstellung konzipierte Schau von VS-Ehrenmitglied Täve Schur, Tino Sorge und Michael Bremer im Rahmen einer von Maik Hattenhorst moderierten Podiumsdiskussion. Bis zum 16. Oktober ist die Ausstellung in der Stadtbibliothek zu sehen. Zum Beitrag

Neues aus dem VS-Shop

290 pixel image width
Kalender 2021 - Jetzt vorbestellen!
Der Bestand des Postkarten-Wandkalender neigt sich dem Ende zu, eine weitere Auflage wird es nicht geben. Ebenso werden auch die Taschenkalender knapp. Sie möchten gern noch ein paar verschenken? Heute noch bestellen und sich die letzten Kalender 2021 sichern. Weitere Einsparungen gibt es durch unsere Staffelpreise bei Großbestellungen. Zum Shop
Auf der Suche nach passenden Geschenken für Weihnachten?
Sie sind in unserem Onlineshop und finden nicht das passende Geschenk für Ihre Mitarbeiter oder Mitglieder zu Weihnachten?Helfen Sie uns Ihnen zu helfen und schreiben Sie uns eine E-Mail an service@volkssolidaritaet.shop. Über Vorschläge und Anregungen sind wir sehr dankbar und wir bemühen uns, das Sortiment umfangreicher zu gestalten. Zum Shop 
Folgen Sie uns bei twitter!
twitter

Volkssolidarität Bundesverband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Alte Schönhauser Str. 16
10119 Berlin
Deutschland
030-27 89 70
bundesverband@volkssolidaritaet.de
www.volkssolidaritaet.de

Register: Vereinsregisternummer beim Amtsgericht Charlottenburg: 10445 Nz
Tax ID: 27 / 680 / 55179
Geschäftsführung gemäß § 30 BGB:
Alexander Lohse (Bundesgeschäftsführer)

Vorstand im Sinne von § 26 BGB:
Dr. Wolfram Friedersdorff (Präsident)
Christian Herrgott (Vizepräsident)
Olaf Wenzel (Vizepräsident)

Für den Inhalt der Webseiten des Bundesverbandes ist der Vorstand verantwortlich. Für die Inhalte von innerhalb der Domain www.volkssolidaritaet.de angegliederten selbstständigen Auftritten von Gliederungen, Einrichtungen oder Projekten der Volkssolidarität, die über eine eigene Titelleiste und ein eigenes Impressum verfügen, sind die dort ausgewiesenen Personen verantwortlich.

Information nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG):
Die Volkssolidarität Bundesverband e.V. ist weder verpflichtet noch dazu bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes teilzunehmen.

Redaktion:
Anna Knüpfing
E-Mail: anna.knuepfing@volkssolidaritaet.de

Datenschutzbeauftragte:
Katja Rosendahl
E-Mail: datenschutz-mv@volkssolidaritaet.de

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.